Unterstützung beim Kauf eines behindertengerechten Fahrzeugs für Maxime´s Eltern

Maxime ist 8 Jahre alt und geistig und körperlich behindert. Er leidet unter Epilepsie und hat eine starke Ataxie. Dies ist eine Störung der Bewegungskoordination und Haltungsinnervation. Sie äußert sich in unkontrollierten und überschüssigen Bewegungen. Sein Entwicklungsstand ist auf dem Stand eines einjährigen Kindes. Er kann nicht sprechen und lediglich kurze Strecken laufen. Für Spaziergänge und Einkäufe, ist Maxime auf einen Rollstuhl angewiesen. Er benötigt in allen Lebenslagen die Unterstützung seiner Eltern.

Maxime lebt zusammen mit seinen Eltern und seiner großen Schwester, die glücklicherweise gesund ist. Bisher besitzt die Familie kein behindertengerechtes Auto. Da Maxime nicht selbstständig ins Auto steigen kann, müssen die Eltern ihn immer ins Auto heben. Dies ist ihnen aufgrund seiner Größe und des Gewichtes kaum mehr möglich. Die Anschaffung eines behindertengerechten Autos ist unausweichlich. Weil den Eltern die Anschaffung ohne Unterstützung nicht möglich ist, hat die Mutter Kontakt aufgenommen.

Aktion Kinderträume spendet EUR 1.500,00.