Ein behindertengerechter VW Caddy für das Kinderpalliativzentrum in Datteln

Auf der Station Lichtblicke des Kinderpalliativzentrums an der Vestischen Kinder- und Jugendklinik in Datteln werden palliativ erkrankte Kinder und Jugendliche intensivmedizinisch betreut. Die Eltern und Geschwister können während des gesamten Krankenhausaufenthaltes ganz in der Nähe ihres erkrankten Kindes wohnen, bis die leidvollen Symptome gelindert sind und die Patienten wieder in ihr häusliches Umfeld entlassen werden können. Die Station umfasst acht wohnlich gestaltete Einzelzimmer mit behindertengerechten Bädern für Patienten jeden Alters – vom Neugeborenen bis zum jungen Erwachsenen. Durch breite Glastüren können die Patienten auch mit Rollstuhl oder Bett auf die Terrasse und von dort in den geschützten Garten gelangen. Der große „Lebensraum“ ermöglicht den Eltern und Geschwistern Kontakte zu anderen Familien. Hier finden gemeinsame Mahlzeiten oder verschiedene Gruppenangebote statt. Der angrenzende Snoezelraum dient der Entspannung.

Damit die Familien bei einem längeren Aufenthalt mobil bleiben und auch an gemeinsamen Ausflügen teilnehmen können, stellt Aktion Kinderträume dem Kinderpalliativzentrum einen behindertengerecht umgebauten VW Caddy im Wert von EUR 25.500,00 zur Verfügung.