Autoreparatur für Katrin

Katrin leidet seit ihrer Geburt an einer sehr seltenen Stoffwechselerkrankung (MPS Sanfilippo). Das 16-jährige Mädchen ist schwerstbehindert und verliert infolge ihrer Erkrankung immer mehr ihre geistigen und motorischen Fähigkeiten. Sie kann nicht mehr sprechen, nicht laufen und ist daher auf einen Rollstuhl angewiesen. Ihre Mutter Sabina pflegt und versorgt sie rund um die Uhr.

Vor vier Jahren hat sie ein behindertengerecht umgebautes Auto gebraucht gekauft. Inzwischen nehmen die technischen Fahrzeugmängel allerdings stetig zu. Die Reparaturen sind aufgrund des Umbaus sehr aufwendig und teuer und überschreiten die finanziellen Möglichkeiten der kleinen Familie. Sie benötigen das Auto aber zwingend, um mobil zu sein.

Aktion Kinderträume hat EUR 2.416,63 für die Reparatur des Fahrzeuges gespendet.