Unterstützung beim Kauf eines behindertengerechten Fahrzeugs für Paul und Philipp

Die Zwillinge Paul und Philipp sind 5 Jahre alt und kamen in der 26. Schwangerschaftswoche als Frühchen mit einem Geburtsgewicht von 720 g und 725 g zur Welt. Einen Tag nach ihrer Geburt erlitten die Jungen schwere Hirnblutungen und Lungenbluten. Es stand nicht gut für Paul und Philipp, doch Beide waren Kämpfer und überlebten. Heute sind sie schwerbehindert. Die Zwillinge können weder krabbeln, sitzen, stehen noch laufen. Paul kann nur sehr wenig kommunizieren. Sein Wortschatz ist geringer als der von Philipp. Sie sitzen im Rollstuhl und sind in allen Lebenslagen auf Unterstützung angewiesen.

Seit der Trennung der Eltern leben die Zwillinge zusammen mit ihrer großen Schwester Aylin, die glücklicherweise gesund ist, bei ihrer allein erziehenden Mutter. Diese hat Kontakt aufgenommen, da sie kein behindertengerechtes Auto besitzt. Somit hebt sie die Zwillinge bisher immer ins Auto. Die Rollstühle passen nur ins Auto, wenn sie von der Mutter teilweise demontiert werden. Weil ein behindertengerechtes Auto der Mutter eine sehr große Hilfe wäre, hat sie um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 2.000,00. Der Betrag stammt von einer Spende der Firma HARIBO.