Unterstützung beim Kauf eines behindertengerechten Fahrzeugs für Selina-Jolie

Selina-Jolie ist 5 Jahre alt und kam gesund zur Welt. Bis sie 11/2 Jahre alt war, war sie ein kerngesundes kleines Mädchen. Doch im Februar 2014 änderte sich das Leben der kleinen Familie. Die Mutter fand ihre Tochter abends leblos, röchelnd, blass und nicht ansprechbar im Bett vor. Sofort rief sie den Notarzt. Es stellte sich heraus, dass Selina-Jolie ein Gehirn Ödem erlitten hatte. Dies ist eine Schwellung des Gehirns mit der Folge einer zerebralen Volumen- und Druckzunahme unterschiedlicher Genese. Im schlimmsten Fall kann dies zum Hirntod führen. Eine lange Odyssee von Hoffen und Bangen begann. Heute ist Selina-Jolie behindert.

Sie lebt zusammen mit ihren Eltern. Diese haben Kontakt aufgenommen, da sie dringend ein behindertengerechtes Auto benötigen. Selina-Jolie sitzt bisher im Rehabuggy, wird aber in naher Zukunft einen Rollstuhl bekommen. Aufgrund ihrer ständig einschießenden Spastiken ist es während der Autofahrt notwendig, ihre Beine durch Schütteln zu entspannen. Weil den Eltern die Anschaffung aus eigener Kraft nicht möglich ist, haben sie um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 1.500,00.