Ein unterschriebenes FC Chelsea Trikot für Jean-Chris

Jean-Chris ist 18 Jahre alt und besuchte bis Januar 2017 die 12. Klasse eines Berufskollegs. Sein Ziel war es im Sommer 2018 sein Fachabitur mit dem Schwerpunkt Sportmedizin zu absolvieren. Doch leider kam es nicht dazu, denn das Leben des jungen Mannes veränderte sich am 7. Januar 2017 dramatisch. Jean-Chris nahm mit seinem Fußballverein an einem Hallenturnier teil. Dort prallte er mit seinem Kopf gegen eine Wand und brach sich dabei den 2. Halswirbel. Während der darauffolgenden Operation kam es leider zu Komplikationen und er erlitt eine Hirnblutung, worauf er ins Koma fiel. Als Jean-Chris aus dem Koma erwachte, konnte er sich nicht mehr bewegen oder sprechen und musste künstlich beatmet werden.

Seit mehr als 6 Monaten lebt Jean-Chris nun in einer Wohngemeinschaft, in der er 24 Stunden am Tag betreut wird. Mittlerweile sind bereits kleine Fortschritte zu sehen. Er kann wieder sprechen und spürt teilweise Berührungen an seinem Körper. Die künstliche Beatmung ist jedoch nach wie vor erforderlich. Jean-Chris hat drei Schwestern, die alle glücklicherweise gesund. Trotz seiner gesundheitlichen Situation ist Jean-Chris sehr zuversichtlich, hat einen starken Glauben und verliert die Hoffnung nicht. Er kämpft jeden Tag, um kleine Ziele zu erreichen. Seine positive Lebenseinstellung ist bewundernswert.

Jean-Chris ist ein begeistertet Fußballfan. Sein Lieblingsverein ist der FC Chelsea. Seine Klassenkameraden, die ihn wöchentlich besuchen, um mit ihm zu lernen, baten Aktion Kinderträume um ein unterschriebenes Trikot seines Lieblingsvereins – als Motivationsschub.

Aktion Kindeträum kam dem Wunsch sehr gerne nach.

Video