Unterstützung beim Kauf eines behindertengerechten Fahrzeugs für Cerine´s Eltern

Cerine ist 17 Jahre alt und leidet an tuberöser Sklerose mit Epilepsie, aggressivem Verhalten sich und anderen gegenüber, Autismus, Schlafstörungen und Stuhl- und Harninkontinenz. Des Weiteren kann sie nicht sprechen und hat Einschränkungen beim Gehen. Ihr 13jähriger Bruder Niklas hat LRS (Lese- und Rechtschreibstörung) und Dyskalkulie (Rechenstörung). Aufgrund dessen hat er psychische Störungen.

Beide Kinder leben zusammen mit ihren Eltern. Leider sind diese auch nicht gesund. Der Vater leidet an einer Schuppenflechte Psoriasis, Rheuma, Gicht und Schlafapnoe, die Mutter an Rheuma, Restless Legs Syndrom und Depressionen mit Angststörungen. Aufgrund der intensiven Pflege der Kinder, ist der Vater der Alleinverdiener der Familie. Die Eltern haben Kontakt aufgenommen, da das Familienauto einen Getriebeschaden hat. Die Anschaffung eines neuen behindertengerechten Autos ist ihnen aus eigener Kraft leider nicht möglich. Aus diesem Grund haben sie um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 2.000,00. Der Betrag stammt aus der Weihnachtsspende der Tönnies Unternehmensgruppe.