Unterstützung für Maximilian

Maximilian ist 1 Jahr alt. Bereits während der Schwangerschaft stellten die Ärzte einen geringen Wachstum fest. Leider wurde hierfür keine Ursache gefunden. Maximilian kam dann in der 36. Schwangerschaftswoche per Kaiserschnitt zur Welt. Aufgrund der Auffälligkeiten während der Schwangerschaft, wurden zusätzliche Tests gemacht. Dabei stellten die Ärzte lediglich eine Fehlstellung der Hüft und ein Zwerchfellhochstand, rechts fest. Hinzu kam eine Trinkschwierigkeit, welche die Gewichtszunahme erschwerte. Nach drei Wochen konnten die Eltern ihren Sohn mit nach Hause nehmen. Bei der Vorsorgeuntersuchung U4 diagnostizierte die Kinderärztin zusätzlich eine Muskeltonusstörung. Daraufhin verordnete die Kinderärztin Physiotherapie. Maximilian erhält einmal wöchentlich Frühförderung und zusätzlich dreimal wöchentlich Physiotherapie.

Er lebt zusammen mit seinen Eltern und seinem großen Bruder Liam, der glücklicherweise gesund ist. Nun hat die Mutter Kontakt aufgenommen, da sie auf die Kozijavkin Therapie in der Ukraine aufmerksam wurde. Eine ehemalige Therapeutin dieser Klinik hat mit deren Therapieansätzen Maximilian einmalig in seinem Wohnort behandelt. Bereits nach einer Therapiestunde konnten die Eltern Fortschritte erkennen. Weil die Durchführung dieser Therapie in der Ukraine nicht von der Krankenkasse übernommen wird, hat die Mutter um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume beteiligt sich mit EUR 4.744,00. Der Betrag stammt aus der Weihnachtsspende der Tönnies Unternehmensgruppe.