Hilfe beim Umbau nach folgenschweren häuslichen Unfall

Die Geburt ihres Sohnes machte das Glück von Familie S. perfekt, bis zu dem Tag, als sich ein tragischer Unfall ereignete. Der knapp Einjährige rutschte zwischen zwei Betten und strangulierte sich. Die Notärzte konnten ihn reanimieren, aber ein schwerer Hirnschaden ist die schreckliche Folge. Mehr als ein Jahr lag der Junge im Krankenhaus. Zeitweise war völlig unklar, ob er den schlimmen Unfall überleben würde.

Doch nun darf er wieder nach Hause. Allerdings ist das Haus der Familie, das vor dem Unfall angeschafft wurde und renoviert werden sollte, noch nicht bezugsfertig. Bedauerlicherweise hat der Vater durch die häufigen Klinikaufenthalte seine Arbeit als Installateur verloren und es ist der Familie nicht möglich, den Umbau allein zu finanzieren.

Aktion Kinderträume spendet EUR 3.000,00.