Ein behindertengerechtes Fahrzeug für Bilals Familie

Bilal ist 14 Jahre alt und ist mit einer Schwerstmehrfachbehinderung zur Welt gekommen, die sich Spina bifida nennt. Bilal ist in allen Entwicklungsbereichen eingeschränkt, kann nicht laufen und ist geistig behindert. Er muss 20 Stunden täglich ein Korsett tragen, da sich seine Skoliose immer mehr verschlechtert. Daher planen die Ärzte eine Wirbelsäulen-Operation, die aber zu noch mehr Einschränkungen für Bilal führen würde.

Bilal lebt gemeinsam mit seinen Eltern und seinen drei jüngeren Geschwistern, die glücklicherweise alle gesund sind. Der große Wunsch der Familie ist ein behindertengerechtes Fahrzeug, in dem alle Platz finden. Dazu kommt, dass Bilal immer schwerer wird und ein Umsetzen daher nicht mehr möglich ist. Da er nicht allein zuhause bleiben kann, ist er immer dabei. Daher hat die Familie Kontakt aufgenommen und um finanzielle Unterstützung bei der Anschaffung eines behindertengerechten PKWs mit Rollstuhlrampe gebeten, in dem auch Bilals diverse Hilfsmittel Platz finden und die gemeinsame Fahrt in den Jahresurlaub nach Marokko ermöglicht.

Aktion Kinderträume beteiligt sich mit EUR 2.000,00. Der Betrag stammt aus der Weihnachtsspende 2019 der Tönnies Unternehmensgruppe.