Ein behindertengerechter PKW für Lottas Familie

Lotta ist 5 Jahre alt und leidet an PCH 2. Auf Grund ihrer Saug- und Schluckstörung konnte Lotta nicht ausreichend von ihrer Mutter ernährt werden, weshalb die Ärzte ein MRT durchführten. Im Alter von 2 Jahren musste Lotta reanimiert werden, seitdem ist sie nicht mehr dieselbe. Sie kann sich nicht mehr selbständig bewegen und auch keine Laute mehr von sich geben. Ihr Befinden ist nur noch anhand der angezeigten Monitorwerte, ihrer Körperanspannung, ihrer Gesichtszüge und ihrer Atmung erkennbar. Lotta benötigt rund um die Uhr Pflege.

Lotta lebt gemeinsam mit ihren Eltern und ihrem großen Bruder, der glücklicherweise gesund ist. Die Familie teilt sich mit Lottas Pflegeteam die Wohnung, daher haben sie so gut wie keine Privatsphäre mehr. Lottas Vater ist derzeit der Alleinverdiener der Familie, daher haben sie Kontakt aufgenommen und um finanzielle Unterstützung gebeten. Um Lotta inklusive Hilfsmittel transportieren zu können, benötigt die Familie dringend ein behindertengerechtes Fahrzeug.

Aktion Kinderträume beteiligt sich mit EUR 3.000,00. Der Betrag stammt aus der Weihnachtsspende 2019 der Tönnies Unternehmensgruppe.