Ein behindertengerechtes Fahrzeug für Susanna und ihre Familie

Susanna, 10 Jahre alt, ist mit einem sehr seltenen Gendefekt geboren, der sich im Bannayan-Riley-Ruvalcaba-Syndrom äußert. Sie leidet unter einer psychomotorischen Entwicklungsverzögerung mit geschwächter Muskelkraft und verminderter Seh- und Hörfähigkeit. Susannas Alltag und der ihrer Familie sind zunehmend von ihren Einschränkungen, vielen Arztbesuchen und Therapien geprägt. Der Großpudel Lotte wird derzeit zur Assistenzhündin für Susanna ausgebildet und unterstützt sie schon sehr, vermittelt ihr Sicherheit, tröstet und ermutigt sie. Lotte ist ein ständiger Begleiter von Susanna geworden und sie wachsen immer enger zusammen.

Susanna lebt gemeinsam mit ihrer alleinerziehenden Mutter und 3 Geschwistern, die glücklicherweise alle gesund sind. Susannas Mutter arbeitet als Grundschullehrerin, kann ihren Beruf krankheitsbedingt aber nur in Teilzeit ausüben. Ihr aktuelles Auto, das sie von Verwandten zur Verfügung gestellt bekommen, ist stark reparaturbedürftig und bietet mittlerweile nicht mehr genügend Platz, um alle Familienmitglieder, Lotte sowie Susannas Hilfsmittel unterzubekommen. Auch ist Susannas Rollstuhl entwicklungsbedingt größer geworden. Daher hat die Caritas im Namen der Familie Kontakt aufgenommen und um Unterstützung bei der Finanzierung eines behindertengerechten PKWs gebeten.

Aktion Kinderträume beteiligt sich mit EUR 2.000,00. Der Betrag stammt aus der Weihnachtsspende 2019 der Tönnies Unternehmensgruppe.