Ein behindertengerechtes Fahrzeug für Lennart

Lennart, 15 Jahre alt, hat einen seltenen Gendefekt, aufgrund dessen er schwerstmehrfach behindert und auf einen Rollstuhl angewiesen ist. Er leidet an hypotoner Zerebralparese und Epilepsie. Allerdings ist er seit 10 Jahren seit Aufnahme einer Multiam-Therapie anfallsfrei. Er besucht mithilfe einer Schulbegleitung eine Förderschule in der Nähe. Dort erhält er auch Physiotherapie und privat geht Lennart sehr gerne reiten.

Lennart lebt gemeinsam mit seiner alleinerziehenden Mutter und seinen beiden jüngeren Schwestern, die glücklicherweise gesund sind. Lennarts Vater leidet an einer Bipolaren Störung, was u.a. zu finanziellen Problemen in der Familie führte. Trotz ihres Teilzeitjobs als Pflegeberaterin, kann Lennarts Mutter daher aktuell keinen Kredit für die Anschaffung eines behindertengerechten Fahrzeugs aufnehmen. Für sie wird es immer schwieriger Lennart in seinem Kindersitz zu platzieren, da er immer schwerer und größer wird. Ein behindertengerechter PKW würde der Familie den beschwerlichen Alltag enorm erleichtern und ihnen ein ganz neues Gefühl von Freiheit schenken.

Aktion Kinderträume übernimmt die Anschaffungskosten eines behindertengerechten Fahrzeugs in Höhe von EUR 34.000,00.