Eine Adeli-Therapie für Anabella

Anabella sitzt im Rollstuhl und ist rund um die Uhr auf fremde Hilfe angewiesen. Die Familie hat eine sehr gute Klinik in der Slowakei gefunden, in der alles für die intensive Rehabilitation kranker Kinder getan wird: Krankengymnastik, Massage, Logopädie, Manualtherapie, Spidertherapy, Oxygentherapy und vieles mehr.

Anabella lebt gemeinsam mit ihren Eltern. Da sie bereits in der Klinik vor Ort waren, ist Anabella als Patientin angemeldet. Geplant hat die Familie aber noch nichts, da ihnen das Geld auf Grund der Arbeitslosigkeit von Anabellas Vater dafür fehlt. Daher hat die Mutter Kontakt aufgenommen und um Unterstützung bei den Kosten für die Behandlung, die Fahrt sowie Kost und Logi gebeten.

Aktion Kinderträume beteiligt sich an den Therapiekosten mit EUR 1.000,00. Der Betrag stammt aus der großzügigen Spende von dem “Bund behinderter Autobesitzer e.V.