Ein behindertengerechter Treppenlift für Hannah-Marie

Hannah-Marie ist 11 Jahre alt und kam in der 23. Schwangerschaftswoche als Extremfrühchen zur Welt. Aufgrund einer schweren Hirnblutung ist sie geistig und körperlich schwerstbehindert. Hannah-Marie muss rund um die Uhr sehr aufwendig betreut werden und leidet regelmäßig unter kurzen, epileptischen Anfällen. Sie hat häufig Wutanfälle, was teilweise auch zur Überlastung ihrer Mutter führt. Derzeit besucht Hannah-Marie eine Körperbehindertenschule und bekommt dort auch regelmäßig Ergo- und Physiotherapie.

Hannah-Marie lebt gemeinsam mit ihrer alleinerziehenden Mutter und ihren fünf Geschwistern, die glücklicherweise alle gesund sind. Da Hannah-Marie mittlerweile fast 30 kg wiegt und sich die Schlafräume im Erdgeschoss, die Wohnräume aber in der ersten Etage befinden, wird es für ihre Mutter immer schwerer sie täglich mehrmals die Treppen rauf und runter zu tragen. Zudem passt Hannah-Marie nicht durch die Haus-, sondern nur durch die Kellertür, was noch mehr Treppen für Hannah-Maries Mutter bedeuten. Daher hat die Mutter Kontakt aufgenommen und um Unterstützung bei den Kosten für den Einbau eines behindertengerechten Treppenlifts gebeten.

Aktion Kinderträume beteiligt sich an den Kosten mit EUR 3.000,00. Der Betrag stammt aus der großzügigen Spende von dem “Bund behinderter Autobesitzer e.V.