Ein behindertengerechter Treppenlift für Barbaros

Barbaros ist 15 Jahre alt und leidet an Muskeldystrophie Typ Duchenne. Zur Verminderung der Schmerzen in den Beinen nimmt Barbaros mehrmals täglich Cortison, weshalb er bei einer Größe von 146 cm bereits 61 kg wiegt. Derzeit besucht er ein Förderzentrum für Körperbehinderte und nachmittags die zugehörige heilpädagogische Tagesstätte

Bis September 2019 konnte Barbaros noch selbständig kurze Strecken in der Wohnung laufen. Seit seinem damaligen Sturz und der damit verbundenen Knieverletzung ist Barbaros komplett auf den Rollstuhl angewiesen. Durch die fortschreitende Behinderung und das damit einhergehende Gefühl der Hilflosigkeit und Unselbständigkeit ist Barbaros oft ängstlich und traurig. Er lebt gemeinsam mit seiner alleinerziehenden Mutter und seinen Großeltern in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Daher hat die Mutter Kontakt aufgenommen und um Unterstützung bei den Kosten für den Einbau eines behindertengerechten Treppenlifts gebeten. Zu seinem Vater hat Barbaros keinerlei Kontakt und erhält auch keinen Unterhalt von ihm.

Aktion Kinderträume beteiligt sich an den Kosten mit EUR 2.000,00. Der Betrag stammt aus der großzügigen Spende von dem “Bund behinderter Autobesitzer e.V.