Eine lebenserhaltende Behandlung für Damiane

Damiane aus Georgien ist 4 Jahre alt und leidet an Burkitt Lymphoma in Stadium IV. Er ist anfangs in der Türkei behandelt worden und wurde kurz darauf nach Deutschland geflogen. Da die Familie aus Georgien kommt und in Deutschland nicht krankenversichert ist, müssen sie Damianes Behandlungskosten in Höhe von ca. EUR 130.000,00 selbst bezahlen. Die Behandlung in Deutschland ist für Damiane überlebensnotwendig.

Eine Freundin der Familie hat Kontakt aufgenommen und um finanzielle Unterstützung bei den Behandlungskosten gebeten. Aktion Kinderträume hat bereits in der Vergangenheit ihren Neffen bei der Krebsbehandlung finanziell unterstützt. Er bekommt zurzeit eine Erhaltungstherapie und kann bald nach Georgien zurückkehren.

Aktion Kinderträume beteiligt sich an Damianes Therapiekosten mit EUR 3.000,00. Der Betrag stammt aus der Weihnachtsspende 2020 der Tönnies Unternehmensgruppe.