Erneut eine Adeli-Therapie für Anna

Anna ist 16 Jahre alt und von Geburt an schwerstmehrfachbehindert. Sie leidet an bilateraler Dystoner Zerebralparese, einer Sprachentwicklungsstörung, Dystrophie, Kleinwuchs und Mikrozephalie. Anna kann nicht sprechen, nicht allein essen, trägt Windeln, sitzt im Rollstuhl und ist in allen Lebenslagen auf Unterstützung angewiesen. Zurzeit besucht Anna eine Förderschule für geistig- und körperbehinderte Kinder.

Anna lebt zusammen mit ihren Eltern und ihrer jüngeren Schwester, die glücklicherweise gesund ist. Die Mutter hat bereits vor 2 Jahren Kontakt aufgenommen und um finanzielle Unterstützung bei einer Adeli-Therapie in der Slowakei für Anna gebeten. Anna war bereits im Herbst 2018 zur Therapie vor Ort und hat seither enorme Fortschritte gemacht. Anna ist viel stabiler und ausgeglichener. Dies stellt für die ganze Familie eine enorme Erleichterung dar. Weil ihnen die erneute Durchführung der Therapie aus eigener Kraft nicht möglich war, hat die Mutter damals um Unterstützung gebeten. Nun hat die Familie nochmals Kontakt aufgenommen, um Anna erneut die Teilnahme an einer Adeli-Therapie ermöglichen und weitere gesundheitliche Fortschritte erzielen zu können.

Aktion Kinderträume beteiligt sich an den Therapiekosten mit EUR 3.000,00.  Der Betrag stammt aus der großzügigen Spende von dem “Bund behinderter Autobesitzer e.V.