Ein behindertengerechtes Fahrzeug für Emilis Familie

Der Verein „Aktion Kinderträume“ unterstützt lebensbegrenzt erkrankte Kinder und hilft dabei, Wünsche und Träume zu erfüllen und Maßnahmen zu finanzieren, die das Leben der Familien ein Stück weit erleichtern. Die Familie von Emili kann ab sofort einen behindertengerecht umgebauten Mercedes Vito der BERESA Gruppe aus Münster im Wert von EUR 43.000,00 nutzen.

Die achtjährige Emili leidet an Spinaler Muskelatrophie Typ 1, einem tückischen Gendefekt, der zu kompletter Bewegungslosigkeit führen wird. Sie ist deshalb auf ständige Beatmung und Pflege angewiesen. Vor drei Jahren kam sie mit ihrer Familie aus Kroatien nach Deutschland, um hier die bestmögliche Therapie zu erhalten. Das Team ist eingespielt: Während der Vater als Alleinverdiener im Drei-Schichten-Betrieb arbeitet, kümmert sich die Mutter rund um die Uhr um Betreuung und Pflege ihrer Tochter.

Emili ist geistig gesund, liebt Spaziergänge und Bücher. Wie alle Kinder hört sie gern Musik und begeistert sich für Cartoons und Zeichentrickfilme. Die meiste Zeit verbringt sie im Krankenbett; im Rollstuhl kann sie – soweit es ihre Möglichkeiten zulassen – am Familienleben teilnehmen. Mobilität ist allerdings ein großes und akutes Problem: Zu den regelmäßigen Arzt- und Therapieterminen kann sie keine öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, weil Therapiegeräte und Monitore ständig mit an Bord sein müssen. Deshalb hat sich der Verein „Aktion Kinderträume“ dieses Problems angenommen und sich für ein dringend benötigtes behindertengerechtes Fahrzeug stark gemacht. Norbert Bökamp, Leiter Verkauf Nutzfahrzeuge beim Autohaus BERESA in Münster, Osnabrück und Bielefeld übergibt der Familie die Schlüssel für einen behindertengerechten Mercedes Vito und freut sich, Teil der wundervollen Aktion zu sein. Sein besonderer Dank gilt Margit Tönnies, die 2004 als Schirmherrin die Verantwortung für die operative Arbeit des Vereins übernommen hat. Mit viel Herz und Organisationstalent engagiert sie sich in den zahlreichen Projekten und setzt jeden Monat alle Räder in Bewegung, um einem Kind und seiner Familie ein spürbares Plus an Lebensqualität zu ermöglichen.

Video