Reparatur des Rollstuhllifts für Katrin

Bereits im vergangenen Jahr unterstützte Aktion Kinderträume Katrin und ihre Mutter Sabina für eine Autoreparatur.

Leider hat sich Katrins Gesundheitszustand zwischenzeitlich erheblich verschlechtert. Sie kann nicht mehr laufen und seit ungefähr sechs Monaten auch nicht mehr stehen. In den ersten Stock der Wohnung gelangt sie nur mit Hilfe eines Rollstuhlliftes. Dieser Lift musste nun im August repariert und gewartet werden. Die zusätzliche finanzielle Belastung kann die kleine Familie jedoch allein nicht aufbringen und hat deshalb noch einmal um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume übernimmt die Kosten von EUR 692,97 für die Wartung und Reparatur des Rollstuhllifts.

Katrin ist im Dezember 2011 im Alter von 8 Jahren gestorben.

Aktion Kinderträume spendet EUR 595,10 um die Familie bei den Beerdigungskosten zu unterstützen.

Unsere Gedanken sind bei der Familie.