Ein barrierefreies Fahrzeug für Liam S.

Der zweijährige Liam leidet unter einer sehr seltenen Muskelerkrankung, von der auch die Atemmuskulatur betroffen ist. Deshalb musste ein Tracheostoma gelegt werden und er wird über eine Sonde ernährt. Er bedarf einer 24-Stunden-Pflege. Aufgrund der schweren Behinderung ist nicht klar, ob seine Mutter nach der Elternzeit ihre Tätigkeit als Kinderkrankenschwester wieder aufnehmen kann.

Der behindertengerechte Umbau der Wohnung hat die gesamten Ersparnisse der Familie aufgebraucht. Um die Versorgung von Liam sicherzustellen, ließen sie ihr Schlafzimmer umbauen, sodass es nun als Kinderzimmer genutzt werden kann.

Die Situation belastet die Eltern sehr. Die Mutter leidet aufgrund von Geburtskomplikationen noch immer unter Beschwerden, der Vater musste sich bereits einer psychosomatischen Reha unterziehen. Auch ihre Ehe leidet unter der enormen Stresssituation, sie besuchen eine derzeit Paarberatung.

Gemeinsame Unternehmungen sind kaum möglich, da das alte Auto nicht genügend Platz für alle erforderlichen Hilfsmittel bietet. Eine Klimaanlage im Fahrzeug wäre wichtig und eine speziell angepasste Sitzschale, die auf Liam's Reha-Buggy montiert werden kann. Dazu eine Rampe und entsprechende Sicherungssysteme. Ein dahingehend ausgerüsteter Kleinbus würde den Alltag der Familie erheblich erleichtern.

Aktion Kinderträume unterstützt die Anschaffung eines barrierefreien Fahrzeuges mit einer Spende in Höhe von EUR 6.000,00.