Ein behindertengerechtes Auto für die neunköpfige Familie D.

Dietrich und Elisabeth D. haben sieben Kinder im Alter von drei bis zwölf Jahren. Der vier Jahre alte Tim ist mehrfach schwerstbehindert und in seiner Entwicklung auf dem Stand eines fünf Monate alten Kindes. Er ist häufig krank und seine Eltern müssen mit ihm immer wieder Krankenhaus- und Arzttermine wahrnehmen, was jedes Mal mit viel Aufwand verbunden, da für Tim ständig Geräte und Hilfsmittel mitgeführt werden müssen.

Der Vater ist Alleinverdiener der Familie. 2010 musste er nach einer Reha aus gesundheitlichen Gründen seine berufliche Tätigkeit auf eine halbe Stelle reduzieren.

Bis März 2011 besaß die Familie einen zwölf Jahre alten Großraumwagen, der jedoch immer häufiger in die Werkstatt musste. Da es zu teuer war, den Wagen für eine weitere TÜV-Periode vollständig reparieren zu lassen, verkauften sie das Auto. Aktuell fährt die Familie einen Fünfsitzer, für einen erforderlichen Neunsitzer fehlen die Mittel. Deshalb haben die Eltern um Unterstützung bei der Finanzierung eines behindertengerechten Großraumwagens gebeten.

Aktion Kinderträume hat der Familie ein behindertengerechtes Fahrzeug in Höhe von EUR 28.950,00 finanziert und im Rahmen einer großen Auto-Übergabe überreicht. Insgesamt haben Anfang Dezember zehn Familien Autos im Gesamtwert von EUR 210.00,00 erhalten.