Ein behindertengerechter PKW für Mario R.

Mario R. wurde 1997 mehrfach schwerstbehindert geboren. Neben einer geistigen und körperlichen Behinderung leidet er vermehrt an epileptischen Krampfanfällen. Er sitzt im Rollstuhl, kann nicht stehen, gehen, allein sitzen oder sprechen. Ernährt wird er über eine Magensonde, da er auch nicht selbständig essen und trinken kann. Nachts schlafen die Eltern abwechselnd bei Mario. Er ist an einen Überwachungsmonitor angeschlossen und bekommt Atemhilfe über eine Maske.

Da die intensive Betreuung rund um die Uhr von den Eltern selbst durchgeführt wird, sind beide nicht berufstätig. Für die Fahrten zu Ärzten und Krankenhäusern und um mit Mario auch weiterhin möglichst viel gemeinsam unternehmen zu können, benötigt die Familie dringend ein behindertengerechtes Auto. Der alte PKW der Familie weist erhebliche Mängel auf und ermöglicht keinen sicheren Transport von Mario. Leider reichen die finanziellen Mittel der Familie nicht aus.

Aktion Kinderträume beteiligt sich an der Finanzierung eines behindertengerechten Fahrzeuges und spendet EUR 2.500,00, damit die Familie weiterhin mobil bleibt.