Behindertengerechtes Auto für Nele B.

Nele wurde am 22. Februar 2005 geboren. Sie leidet an infantiler Cerebralparese. Durch diese Krankheit kann sie sich nicht kontrolliert bewegen. Ohne Hilfsmittel kann sie weder sitzen, stehen oder laufen. Nele kann auch nicht sprechen und da ihr der Kaureflex fehlt muss die Nahrung püriert werden. Die Familie hat inzwischen das Bad behindertengerecht umgebaut und für das Treppenhaus einen Aufzug angeschafft.

Zusammen mit ihren beiden Brüdern Max (9 Jahre alt), Jürgen (13 Jahre alt) und ihren Eltern macht sie gerne Ausflüge. Da Nele immer größer wird und auch langsam aus ihrem Kindersitz und Autositz herauswächst, braucht die Familie ein umgebautes Auto. Dieses „NELEMOBIL“ muss rollstuhlgerecht ausgestattet sein.

Ein Großteil der Mittel wurde durch die Familie und Angehörige aufgebracht. Aktion Kinderträume unterstützte die Familie von Nele beim Umbau des Wagens mit 1.260,50 EUR. Diese Spendensumme wurde durch die Aktion mit dem Westfalenblatt über Weihnachten 2011 gesammelt. Wir danken allen herzlich!