Unterstützung beim Kauf eines Autos für die Familie von Hiba S.

Hiba ist 6 Jahre alt und zu 100% schwerstbehindert. Sie leidet am Sotus-Syndrom (Muskelschwäche) und einer Skoliose (Seitverbiegung der Wirbelsäule). Es ist eine fortschreitende Krankheit, die erst nach der Wachstumsphase operiert werden sollte. Dennoch ist Hiba eine Kämpferin und ein fröhliches Mädchen. Aufgrund der Skoliose kann sie aber nur sehr kurze Strecken mit Unterstützung laufen. Die Sturzgefahr ist hoch und ihre schwachen Knochen sind sehr zerbrechlich.

Im Auto sitzt Hiba in einem speziell für sie angefertigten Sitz, der jedoch so hoch ist, dass sie während der Fahrt mit dem Kopf anstößt. Deshalb wünscht sich die Familie ein behindertengerechtes größeres Fahrzeug, damit Hiba sicher zur Physiotherapie und zu Arztterminen gefahren werden kann. Außerdem möchte die Familie auch gerne mit Hiba Freunde und Verwandte besuchen oder z.B. in den Streichelzoo fahren. Leider fehlen die finanziellen Mittel zum Kauf eines geeigneten Fahrzeugs, da die Mutter mit der Pflege von Hiba rund um die Uhr ausgelastet ist und keiner Beschäftigung nachgehen kann und der Vater nach langem Krankenstand seine Arbeitsstelle verloren hat.

Aktion Kinderträume unterstützt die Familie von Hiba beim Kauf eines behindertengerechten Fahrzeuges mit EUR 1.000,00.Die Summe wurde im Rahmen der Weihnachtsaktion des Westfalen-Blattes 2011 gespendet.

Aktion Kinderträume dankt, auch im Namen von Hiba und ihrer Familie, allen Leserinnen und Lesern.