Unterstützung beim Kauf eines behindertengerechten Autos für Lukas Familie

Lukas,14 ist geistig behindert, er leidet unter Epilepsie und einer Hüftdysplasie, kann nicht sitzen, nicht laufen und muss gefüttert werden.

Der Vater ist Polizist und die Mutter Hausfrau, sie kümmert sich um die intensive Pflege von Lukas. Er muss regelmäßig zur Krankengymnastik, ins Krankenhaus, zum Epilepsiezentrum und Kinderarzt. Mit zunehmendem Wachstum und Größe wird dies für die Eltern jedoch immer schwerer, ihn im Auto unterzubringen. Die Familie wünscht sich daher ein behindertengerechtes Fahrzeug, in dem Lukas in seinem Rollstuhl transportiert werden kann. Die Anschaffung übersteigt jedoch ihre finanziellen Möglichkeiten, deshalb haben sie um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume beteiligt mit EUR 5.000,00. Die Summe stammt aus einer Spende der Firma Rogon Sportmanagement. Ein herzliches Dankeschön den Verantwortlichen des Unternehmens, auch im Namen von Lukas Familie.