Unterstützung für Lukas W. und seine Eltern durch Geburtstags- und Weihnachtsspenden

Lukas W. ist 10 Jahre alt und leidet an Muskeldystrophie Duchenne (die häufigste muskuläre Erbkrankheit im Kindesalter). Sein Gesundheitszustand hat sich in den letzten Jahren mehr und mehr verschlechtert. Ohne fremde Hilfe bzw. Hilfsmittel kann er sich nicht fortbewegen. Für die regelmäßigen Therapie- und Arzttermine aber auch für gemeinsame Ausflüge, Einkäufe, Besuche von Verwandten, Freunden oder sonstige Unternehmungen ist die Familie jedoch zwingend auf ein Auto angewiesen.

Leider ist der alte Familienwagen nicht entsprechend ausgerüstet und so kaum noch möglich, Lukas im bzw. mit dem Auto zu transportieren. Da aber die Anschaffung eines behindertengerechten Fahrzeugs die finanziellen Mittel der Familie bei weitem übersteigt, haben die Eltern um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume ermöglicht die Anschaffung eines behindertengerechten Fahrzeugs mit EUR 21.300,00.

EUR 4.870,55 davon stammen aus einer Spendenaktion von Herrn Reinhold Dierkes. Er ist ein langjähriger Mitarbeiter der Unternehmensgruppe Tönnies und Geschäftsführer im Werk in Weißenfels. Anlässlich seines 50. Geburtstags Anfang April 2012 bat er seine Gäste, auf Geschenke zu verzichten und stattdessen für Lukas und seine Familie zu spenden. Seine Freunde und Verwandten folgten diesem Aufruf sehr großzügig, so dass der stolze Betrag zusammenkam.

Die restlichen EUR 16.429,45 sind Spenden aus der Weihnachtsaktion des Westfalen-Blattes 2011. Die regionale ostwestfälische Tageszeitung startete im November 2011 eine große Spendenaktion zugunsten Aktion Kinderträume, mit einem überwältigenden Ergebnis. Seither konnten schon viele betroffene Familien eine Unterstützung erhalten und zahlreiche große und kleine Wünsche erfüllt werden.

Aktion Kinderträume sagt, auch im Namen von Lukas und seiner Familie, herzlichen Dank Reinhold Dierkes und seinen Gästen und allen Leserinnen und Lesern des Westfalen-Blattes.