Unterstützung für Jasmina’s Eltern beim Autokauf

Jasmina, 3, kam in der 25. Schwangerschaftswoche zur Welt und ist infolge einer Hirnblutung schwerbehindert. Sie ist rechtsseitig gelähmt, kann nicht sprechen und hat Probleme beim Schlucken. Außerdem ist ihr Sehvermögen aufgrund einer Netzhautablösung erheblich eingeschränkt. Darüber hinaus hat sie einen Herzfehler, der ihre Sauerstoffversorgung beeinträchtigt. Sie ist auf dem Entwicklungsstand eines acht Monate alten Kindes.

Jasminas Mutter pflegt sie rund-um-die-Uhr und ist nicht berufstätig. Der Vater kann aufgrund eines Verkehrsunfalls nur in Teilzeit arbeiten. Leider ist das Familienauto für Jasminas neuen Buggy und was sonst noch mitzunehmen ist, um mit ihr unterwegs sein zu können, zu klein. Deshalb benötigen die Eltern ein größeres Fahrzeug und haben Aktion Kinderträume um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 500,00 für die Anschaffung eines geeigneten Autos.