Ein behindertengerechte Auto für Farid’s Familie

Farid A. wurde am 9. Juli 2007 gesund geboren. Nach einer Hirnblutung 2010, ausgelöst durch eine Zyste, ist er ein Pflegefall und muss rund um die Uhr betreut werden. Er kann nicht mehr laufen, nicht sprechen und leidet unter Epilepsie.

Die Familie ist in eine Erdgeschosswohnung umgezogen und hat, da die Krankenkasse sehr wenig bezuschusste, die Pflege weitestgehend aus eigenen Mitteln finanziert.

Mittlerweile ist das Familienauto alt und zu klein, so dass sie nicht mehr gemeinsam unterwegs sein können, zumal für den Rollstuhl und andere Hilfsmittel viel Platz benötigt wird. Ihre Flexibilität ist sehr eingeschränkt und Farid kann im Notfall nur mit großem Aufwand transportiert werden.

Die Familie benötigt daher ein größeres und vor allem behindertengerechtes Fahrzeug. Aktion Kinderträume unterstützt die Anschaffung mit EUR 2.000,00.