Ein behindertengerechtes Auto für die Eltern von Lewin K.

Lewin, 10, wurde in der 31. Schwangerschaftswoche geboren. Infolge einer Gehirnblutung im Mutterleib und während der Geburt ist er schwerstbehindert. Er leidet unter häufigen epileptischen Anfällen, die Tag und Nacht ca. alle zwei Stunden auftreten, einem Sehverlust von 80% und einer Spastik der gesamten rechten Körperseite. Sein gesamtes Immunsystem ist geschwächt und es besteht ständig die Gefahr einer Infektion.

Seine Mutter pflegt und betreut ihn rund um die Uhr und ist aufgrund dessen nicht berufstätig, die Familie lebt allein vom Verdienst des Vaters. Das Familienauto ist alt und nicht behindertengerecht ausgestattet. Inzwischen wird es für die Mutter immer schwerer, Lewin vom Rollstuhl in das Fahrzeug zu heben. Da die Anschaffung eines behindertengerechten Fahrzeugs die finanziellen Möglichkeiten der Familie übersteigt, haben sie um Hilfe gebeten.

Aktion Kinderträume unterstützt die Familie mit EUR 3.000,00.