Ein Rollstuhl-Fahrrad für Katharina P.

Katharina ist 14 Jahre und leidet an einer Neurofibromatose, eine genetisch bedingte Krankheit. Sie ist blind, kann nicht laufen und muss die meiste Zeit im Bett verbringen. Versorgt wird sie von ihrer alleinerziehenden Mutter. Wenn es ihre Gesundheit zulässt, besucht sie eine Körperbehindertenschule.

Die Mutter wünscht sich ein Rollstuhl-Fahrrad, um mit ihrer Tochter gemeinsam häufiger etwas unternehmen zu können. Ihre finanziellen Mittel sind allerdings sehr beschränkt, deshalb hat die Stiftung Klingelknopf um Mithilfe bei der Finanzierung gebeten.

Aktion Kinderträume unterstützt die Anschaffung eines Rollstuhl-Fahrrades in Höhe von EUR 1.000,00. Davon sind EUR 700,00 eine Spende von Herrn Meyer aus Herford aus Anlass seines 85. Geburtstages und EUR 300,00 von Frau Grete Huch aus Schloß-Holte Stukenbrock, die ihren 90. Geburtstag gefeiert hat.

Herzlichen Dank allen Spendern, auch im Namen von Katharina und ihrer Mutter.