Ein Galileo-Trainingsgerät für Tim M.

Tim ist schwer mehrfach behindert und muss regelmäßig zur Reha. Während der letzen Behandlung konnte er auf einem Galileo-Gerät trainieren. Diese Therapie wurde zuhause im Sozialpädiatrischen Zentrum weitergeführt und zeigt inzwischen sehr gute Erfolge. Zum einen verringerten sich durch die Vibration des Gerätes seine Bauchschmerzen und zum anderen hat er begonnen, selbstständig Schritte in seinem Gehtrainer zu machen.

Aus diesem Grund möchte die Familie diese Behandlung auch gerne täglich zuhause durchführen. Leider überschreitet die Anschaffung eines solchen Therapiegeräts ihre finanziellen Möglichkeiten und deshalb haben die Eltern um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume beteiligt sich mit EUR 500,00 an den Kosten des Galileo-Trainingsgeräts.