Eine Matratzenauflage für Jacqueline R.

Jacqueline ist schwer mehrfach behindert und lebt zusammen mit ihrer alleinerziehenden Mutter, die bei der aufwendigen Pflege durch das Kinderhospiz der Björn Schulz Stiftung in Halle begleitet wird.

Da Jaqueline auch unter großem Speichelfluss leidet, muss mehrmals täglich ihre Kleidung gewechselt werden und sie wird regelmäßig gewickelt. Die Mutter wünscht sich dringend eine abwaschbare Matratze und entsprechende Windeleinlagen für ihre Tochter. Ihre eigenen finanziellen Mittel reichen dafür jedoch nicht aus, deshalb hat sie um Hilfe gebeten.

Aktion Kinderträume übernimmt die Anschaffungskosten für eine Matratzenauflage in Höhe von EUR 195,83.