Ein neues Kinderzimmer für Marie S.

Marie, 9 Jahre, ist links halbseitig gelähmt, leidet an Epilepsie und mehrfachen Entwicklungsstörungen. Sie sitzt im Rollstuhl und kann weder laufen noch sprechen.

Da anfangs nur eine Entwicklungsverzögerung/-störung diagnostiziert wurde, hat die Familie nicht behindertengerecht gebaut. Maries Kinderzimmer befindet sich im Obergeschoss und für ihre Mutter wird es immer beschwerlicher, sie rauf und runter zu tragen. Leider ist der Einbau eines Treppenlifts im Haus nicht möglich. Aus diesem Grund haben die Eltern beschlossen, ein Zimmer mit Duschbad für Marie anzubauen. Leider können sie den Anbau nicht allein finanzieren, deshalb haben sie um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume beteiligt sich an den Anbaukosten mit EUR 1.000,00.