Unterstützung beim Kauf eines behindertengerechten Fahrzeugs für die Mutter von Emilie B.

Emilie, 7, ist infolge einer schweren Gehirnfehlbildung (Polymikrogyrie) mehrfach schwerstbehindert. Sie sitzt im Rollstuhl und musste bereits mehrfach operiert werden. Hören und sehen kann sie sehr gut und ist auch geistig recht fit. Sie beobachtet alles, was um sie herum passiert. Emilie hat drei große Geschwister, die glücklicherweise gesund sind.

Die alleinerziehende Mutter pflegt ihre Tochter rund-um-die-Uhr und aus diesem Grund ist es ihr auch nicht möglich, eine Berufstätigkeit auszuüben. Entsprechend fehlen die finanziellen Mittel für ein dringend benötigtes behindertengerechtes Fahrzeug und deshalb hat sie um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume beteiligt sich mit EUR 2.500,00 an den Anschaffungskosten eines behindertengerechten Fahrzeugs.