Unterstützung beim Autokauf für die Familie von Donjeta T.

Donjeta, 14 und ihre Familie kamen im Jahr 2000 als Asylbewerber aus dem Kosovo nach Deutschland. Der damals Zweieinhalbjährigen fehlte das rechte Schienbein, ihr Fuß war direkt unter dem Knie angewachsen. Hinzu kam eine extreme Wirbelsäulenverkrümmung, wodurch die Lungenfunktion stark eingeschränkt war. Sie konnte weder sitzen noch stehen, demzufolge waren mehrere Operationen unumgänglich.

Donjeta lebt zusammen mit ihren Eltern und vier Geschwistern. Das Auto der Familie ist schon sehr alt und zu klein, um alle Familienmitglieder gleichzeitig zu transportieren. Da die Anschaffung ihre finanziellen Mittel übersteigt, haben sie um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume beteiligt sich mit EUR 4.000,00 an den Anschaffungskosten.