Ein behindertengerechtes Auto für die Mutter von Thomas K.

Thomas ist 15 und mehrfach schwerstbehindert. Er wurde mit einem Hydrocephalus, einem sogenannten Wasserkopf, geboren, kann nur wenige Worte sprechen, weder ohne Hilfe sitzen, stehen oder laufen und nicht alleine Essen und Trinken. Dennoch verliert er, auch wenn es ihm gesundheitlich schlecht geht, nie sein Lachen. Durch seine freundliche Art und sein sonniges Gemüt ist er sehr beliebt. Mit dem Rollstuhl hat der heute Fünfzehnjährige ein gutes Stück Lebensqualität gewonnen, aber der Transport in dem mittlerweile sehr alten Auto der Familie wird immer beschwerlicher.

Seit der Vater 2007 bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben kam, kümmert sich die Mutter allein um den Sohn, sie hat ihre Arbeitsstelle aufgeben müssen und sieht keine Chance, ein Auto durch einen Kredit finanzieren zu lassen. Deshalb hat sie um Hilfe gebeten.

Aktion Kinderträume übernimmt die Kosten für ein behindertengerechtes Fahrzeug im Wert von EUR 22.500,00.

 EUR 211,00 stammen von der Galerie Hoeschler, die während des verkaufsoffenen Martinssonntag eine Spendenbox zugunsten der Aktion Kinderträume aufgestellt hatte.

Aktion Kinderträume dankt der Galerie Hoeschler, auch im Namen von Thomas und seiner Mutter für die schöne Idee.

Video