Behindertengerechter Fahrzeugumbau für die Eltern von Jolina

Jolina ist 5 Jahre alt und kam scheinbar gesund auf die Welt. In den ersten 12 Lebensmonaten entwickelte sie sich völlig altersgerecht. Dann bemerkten die Eltern, dass sie sich veränderte. Sie lernte nichts mehr dazu und verlernte immer mehr, was sie zuvor bereits konnte. Nach zahlreichen Untersuchungen dann die Diagnose „Rett-Syndrom“, eine schwere körperliche und geistige Behinderung. Inzwischen sitzt Jolina im Rollstuhl, kann nicht mehr krabbeln, greifen oder eigenständig essen. Hinzu kommen epileptische Anfälle und trotz Medikamenteneinstellung ein gestörter Tages- und Nachtrhythmus.

Jolina lebt bei ihren Eltern zusammen mit ihren beiden Geschwistern Liliane und Devin, die glücklicherweise gesund sind. Die Familie hat bereits im letzten Jahr ein Großraumfahrzeug angeschafft, leider ist es bisher nicht behindertengerecht. Aufgrund Jolinas Größe und Gewicht wird dies aber dringend notwendig. Da sie den Umbau allein nicht finanzieren können, haben die Eltern um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 5.900,00. EUR 1.000,00 davon wurden auf einer privaten Silvesterparty 2012 in Rheda-Wiedenbrück gesammelt, EUR 1.500,00 spendete der SC Verl aus den Eintrittsgeldern beim Spiel gegen die U23 des FC Schalke 04, EUR 1.200,00 sind von Familie Kohlstädt aus Rheda-Wiedenbrück und EUR 1.315,00 stammen von Heinz-Wilhelm Nottbrock, der anlässlich seines 80. Geburtstages auf Geschenke verzichtete und stattdessen zum Spenden aufrief.

Aktion Kinderträume dankt den Spendern, auch im Namen von Jolina und Ihrer Familie, recht herzlich!

Video