Ein behindertengerechtes Fahrzeug für die Familie von Meyra K.

Meyra, 12 Jahre, kam scheinbar gesund auf die Welt. Mit drei Monaten erlitt sie einen ersten epileptischen Anfall. Es folgten mehrere stationäre Krankenhausaufenthalte und verschiedene Therapien, um die Anfälle zu stoppen, leider mit wenig Erfolg. Heute ist Meyra in ihrer Entwicklung auf dem Stand eines drei Monate alten Babys und wird über eine PEG-Sonde ernährt. Da sie keine Kopf- und Rumpfkontrolle hat, kann sie nur in ihrer Sitzschale mit Rollstuhl sitzen.

Meyra lebt zusammen mit ihren Eltern und ihrem kleinen Bruder Yusuf, der glücklicherweise gesund ist. Leider ist das Fahrzeug der Familie nicht behindertengerecht und Meyra muss immer ins Auto gehoben werden, was der Mutter inzwischen ohne Hilfe nicht mehr möglich ist. Da der Vater zur arbeitsuchend ist, kann die Familie ein behindertengerechtes Auto nicht allein finanzieren. Deshalb haben die Eltern um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 1.000,00.