Unterstützung beim Umbau des Familienautos für Kimberly´s Eltern

Kimberly ist 6 und zu 100 % schwer behindert. Sie leidet am Rett-Syndrom mit Epilepsie und einem Reflux (mit dem Wort Reflux wird beschrieben, was passiert, wenn der Mageninhalt wieder in die Speiseröhre oder sogar in den Mund gelangt), demzufolge sie über eine Magensonde ernährt werden muss. Sie ist eine von Vierlingen und hat noch drei weitere größere Geschwister. Glücklicherweise sind ihre Geschwister alle gesund.

Die Familie hat das Haus der Großeltern übernommen und ist gerade dabei, es behindertengerecht umzubauen. Aufgrund der intensiven Pflege von Kimberly ist der Vater derzeit Alleinverdiener und ihre finanzielle Situation deshalb sehr anspannt. Der dringend benötigte behindertengerechte Umbau des Familienautos ist allein nicht möglich, darum haben die Eltern um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 1.500,00.