Unterstützung beim Kauf eines behindertengerechten Autos für die Familie des achtjährigen mehrfach schwerstbehinderten Robert

Robert, 8 Jahre, kam mit einem unklaren Fehlbildungssyndrom in der 32. Schwangerschaftswoche zur Welt und ist mehrfach schwerstbehindert. Er leidet u,a, an Epilepsie, ist taub und blind und hat einen sogenannten Wasserkopf. Er kann nicht selbstständig laufen, sitzen stehen, sich umdrehen, sprechen etc. und es bedeutet, dass er in allen Lebensbereichen auf Hilfe angewiesen ist. Im April 2007 bekam er auf der rechten Seite eine Hörprothese, die er akzeptiert und mit der er gut auf Geräusche reagiert. Trotz seiner schweren Behinderungen ist er neugierig, tastet alles in seiner Umgebung ab, lautiert viel, hört gern Musik, greift gezielt nach Gegenständen und macht ein paar Gebärden.

Robert lebt zusammen mit seinen Eltern und seiner großen Schwester, die glücklicherweise gesund ist. Weil aber auch die Mutter krank ist, verdient nur der Vater den Unterhalt für die Familie. Die Anschaffung eines dringend benötigten behindertengerechten Fahrzeugs ist ihm allein nicht möglich und darum hat die Mutter um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume beteiligt sich mit EUR 2.000,00.