Unterstützung beim Kauf eines behindertengerechten Fahrzeugs für die Eltern von Rasul

Rasul, 3 kam in der 29. Schwangerschaftswoche als Frühchen zur Welt. Wenige Tage nach seiner Geburt erfuhren die Eltern, dass er während der Geburt einen Sauerstoffmangel erlitten hat. Die Ärzte konnten nur vage beantworten, wie sich das auf seine Entwicklung auswirken wird. Bei den regelmäßigen Untersuchungen zeigte sich jedoch sehr schnell, dass er sich nicht altersgemäß entwickelte. Als er ein Jahr alt war erhielten die Eltern die endgültige Diagnose, Raul leitet unter einer bilateralen spastischen Cerebralparese, einer ausgeprägten zentralen Koordinationsstörung, einer globalen Retardierung und einer allgemeinen Entwicklungsstörung.

Rasul lebt zusammen mit seinen Eltern, die sich auch und vor allem für die vielen Arzt- und Untersuchungstermine ein behindertengerechtes Auto wünschen. Ihr bisheriges Fahrzeug ist alt und reparaturbedürftig und weil sie die Anschaffung ohne fremde Hilfe nicht finanzieren können, haben sie um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume beteiligt sich mit EUR 1.500,00.