Unterstützung beim Kauf eines behindertengerechten Fahrzeugs für die Eltern von Rahel

Rahel, 8, ist schwerstbehindert. Sie leidet an einer therapieresistenten Epilepsie mit täglich mehreren Anfällen und unter einer allgemeinen Entwicklungsverzögerung. Sie ist auf einen Rollstuhl angewiesen.

Rahel lebt zusammen mit ihren Eltern und vier jüngeren Geschwistern, wovon eins auch nicht ganz gesund ist. Leider ist das Auto der Familie sehr alt und nicht behindertengerecht. Dies wird aber dringend benötigt. Weil ihnen die Anschaffung aus eigener Kraft nicht möglich ist, hat die Mutter um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume beteiligt sich mit EUR 1.500,00.