Ein Therapie-Tandem für Hannah M.

Hannah 9, kam mit dem Down Syndrom und einem Herzfehler zur Welt, aufgrund dessen sie schon im Alter von sieben Monaten operiert wurde. Außerdem ist sie Autistin und kann nicht sprechen, worunter sie sehr leidet.

Hannah hat zwei jüngere Schwestern, die glücklicherweise gesund sind. Leider hindert der Autismus sie daran, mit ihren Geschwistern zu spielen oder näheren Kontakt zu haben. Deshalb ist es für die Familie schwer, etwas miteinander zu unternehmen. Darum wünschen die Eltern sich ein Therapie-Tandem für gemeinsame Fahrradtouren. Weil die Anschaffung ihre finanziellen Möglichkeiten übersteigt, haben sie um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume übernimmt die Kosten für das Therapie-Tandem in Höhe von EUR 4.175,71. Der Betrag stammt von einer Spende von Herrn Franz-Josef Sievers.