Adeli Therapie für Nikita

Nikita, 8, erlitt unmittelbar nach ihrer Geburt, ausgelöst durch einen Sauerstoffmangel, eine schwere Hirnblutung. Seither wurde sie bereits 13mal operiert und verbrachte insgesamt rund drei Jahre ihres Lebens im Krankenhaus. Trotzdem ist sie eine Kämpferin mit einem enormen Lebenswillen. Seit zwei Jahren lebt sie ohne Medikamente und nimmt ihre Umwelt viel wacher und intensiver war. 2013 nahm sie zwei Wochen an einer ADELI-Therapie in der Slowakei teil, die sichtbare Erfolge brachte. Deshalb möchte ihre Mutter die Therapie gerne wiederholen. Leider fehlen ihr dafür die finanziellen Mittel und darum hat sie um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume beteiligt sich mit EUR 1.000,00.