Unterstützung beim Kauf eines behindertengerechten Autos für die Eltern von Leonard D.

Leonard ist 4 und schwerstbehindert. Im Alter von sieben Monate trat bei ihm das West-Syndrom (eine seltene und schwer zu behandelnde Epilepsie) auf. Danach verbrachte er insgesamt vier Monate im Krankenhaus. Es wurde versucht ihn medikamentös einzustellen, leider bis heute ohne Erfolg. Aufgrund von Ernährungsschwierigkeiten wird er seit Januar 2011 über eine Magensonde ernährt. Er kann weder sitzen, noch stehen, nicht sprechen und ist blind.

Leonard lebt zusammen mit seinen Eltern und seinem großen Bruder Julius, der glücklicherweise gesund ist. Leider besitzt die Familie kein behindertengerechtes Auto, gemeinsame Ausflüge sind demzufolge fast unmöglich. Hinzu kommt, dass die Mutter ihn kaum noch ins Auto heben kann. Weil sie die Anschaffung eines behindertengerechten Fahrzeuges ohne Hilfe nicht finanzieren können, haben sie um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume beteiligt sich mit EUR 1.500,00.