Unterstützung beim Kauf eines behindertengerechten Autos für die Eltern von Matti K.

Matti ist 9 und behindert. Bereits am Tag seiner Geburt erhielten die Eltern die Diagnose AMC (Arthrogryposis multiplex congenita, eine angeborene Gelenksteife). Infolge dieser Krankheit kann sich Matti ohne Rollstuhl wenig bewegen, denn seine Muskeln sind kaum ausgeprägt. Betroffen sind sein ganzer Unterkörper, seine Hände, der Mundbereich und die Zunge. Er besucht eine Förderschule für körperliche und motorische Entwicklung.

Matti lebt zusammen mit seinen Eltern und seinen beiden großen Schwestern, die glücklicherweise gesund sind. Leider ist das Auto der Familie nicht behindertengerecht. Dies wäre für die Fahrten zu seinen verschiedenen Therapien aber auch für gemeinsame Familienausflüge eine große Erleichterung. Weil die Eltern die Anschaffung nicht allein finanzieren können, haben sie um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 1.350,00.