Unterstützung beim Kauf eines behindertengerechten Fahrzeugs für Hedda’s Mutter

Hedda, 18, kam gesund zur Welt und entwickelte sich in den ersten eineinhalb Jahren völlig normal, sie lernte sprechen und laufen. Doch dann veränderte sich aus ungeklärten Umständen ihre Entwicklung in Jahresabschnitten. Sie verlernte zu sprechen und zu laufen und auch die Nahrungsaufnahme und die Atmung verschlechterten sich. Inzwischen sitzt sie im Rollstuhl und wird über eine Sonde ernährt.

Hedda lebt zusammen mit ihrer allein erziehenden Mutter und ihrem Bruder, der glücklicherweise gesund ist. Leider ist das Auto der kleinen Familie sehr alt, reparaturbedürftig und hat bedauerlicherweise auch keine Klimaanlage. Besonders an sehr heißen Tagen ist das äußerst problematisch, da Hedda dann kaum atmen kann. Die Mutter wünscht sich dringend ein mit einer Klimaanlage ausgestattetes neues behindertengerechtes Auto. Weil sie die Anschaffung nicht ohne Unterstützung bewerkstelligen kann, hat sie um Hilfe gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 2.000,00.