Ein Reha-Hund für Lukas

Lukas, 12, leidet seit zwei Jahren an einer schlecht einstellbaren Diabetes Typ I. Er lebt zusammen mit seinen Eltern und seiner großen Schwester Laura, die glücklicherweise gesund ist. Er ist ein großer Sportfan, spielt mit Begeisterung Fußball und schwimmt sehr gerne. Leider ist mit der Diabetes alles anders. Die Fußballtrainer haben Bedenken, ihn allein zu den Spielen mitzunehmen und beim Schwimmen muss entweder der Vater oder die Mutter dabei sein.

Um Lukas wieder selbstständiger zu machen und dass er auch ohne familiäre Begleitung etwas unternehmen kann, wünschen sich die Eltern einen Reha-Hund für ihn. Ein solcher Reha-Hund riecht eine nahende Unterzuckerung und gibt Alarm. Weil die Ausbildung des Hundes sehr kostenintensiv ist, hat die Familie um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 3.000,00.