Unterstützung beim Kauf eines behindertengerechten Fahrzeugs für Simon’s Eltern

Simon, 16, wurde vermeintlich gesund geboren. Bis zu seinem 15. Lebensmonat entwickelte er sich unauffällig, aber nach einer MMR-Impfung setzte ganz schleichend eine tief greifende Entwicklungsstörung ein. Reaktionen waren schrilles Schreien, Panikattacken, Gangunsicherheiten, Augenblinzeln, Schluckstörungen und schwere tägliche epileptische Krampfanfälle. Am sichtbarsten war der Entwicklungsknick jedoch in der Lauflernphase und in der Sprachentwicklung. 2006 wurde außerdem ein atypischer Autismus diagnostiziert. Simon ist in allen Lebenslagen auf eine intensive Pflege angewiesen.

Er lebt zusammen mit seinen Eltern und hat drei größere Geschwister, die glücklicherweise alle gesund sind. Leider kann er seit März 2013 gar nicht mehr laufen. Somit ist die Anschaffung eines behindertengerechten Fahrzeugs dringend notwendig. Weil ihnen die finanziellen Mittel fehlen, haben die Eltern um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 2.500,00.